Donnerstag, 9. Juli 2015

Hallo Leute,
ich versuche mich schon seit einiger Zeit an einem neuen Blog. Leider habe ich es noch nicht ganz "geschnackelt" wie es funktioniert. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister und irgendwann werdet ihr auch einen schönen, interessanten und inspirierenden Blog hier finden.
Ich mach' einfach mal weiter mit meiner letzen Kreation einer Abiturkarte. Unser Nachbar Luca hat es geschafft und da soll er auch eine Anerkennung erhalten...
Ich habe lange überlegt, wie ich es angehen soll. Nun ist es eine "amerikanische" Abikarte geworden. Stolz bin ich auf das echte Siegel auf der Dokumentenrolle. Ganze fünf Ansätze habe ich gebraucht, um das Wachs richtig zu positionieren. Dann sollte ja auch noch eine "Gravur" drauf. Auch hier musste ich laaaange üben ...

Kommentare:

  1. Hallo Ulrike,
    herzlich willkommen in der Bloggerwelt!! Freut mich, dass Du es endlich geschafft hast und uns ab sofort an Deinen kreativen Werken teilhaben lässt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Bloggen und viele nette Kommentare, denn die sind das Brot eines jeden Bloggers. Damit auch viele andere auf Deinen Blog aufmerksam werden, verlinke ich Dich gleich auf meiner Blogliste und hoffe, das erleichtert Deinen Start.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    mein erster Kommentar! :-) Vielen Dank dafür!
    Bis bald,
    Ulrike

    AntwortenLöschen